Jalpaiguri ist ein Bezirk von Westbengalen mit historischen undnatürliche Schönheit. Es liegt in der Region Nordbengalen und ist die zweitgrößte Stadt von Nordbengalen. Es ist nicht nur ein wichtiger Ort in Westbengalen, sondern auch für das ganze Land wichtig, da es den Nordosten Indiens mit dem Rest des Landes verbindet. Topografisch wird dieser Bezirk von Westbengalen von Flüssen, Bächen und Hügeln durchzogen. Daher ist Jalpaiguri eine himmlische Unterkunft für Reisende, die die Natur lieben. Hier ist eine Liste von 5 Top Orte zu besuchen In Jalpaiguri.

1. Gorumara National Park

Dieser mittelgroße Nationalpark befindet sich in der Dooars-Region von Jalpaiguri. Es liegt in der Terai-Region des Himalaya-Vorgebirges. Auf der Au des Flusses Murti und Jaldhaka gelegen, Gorumara Nationalpark ist reich an Flora und Fauna. Es ist 15 km von Lataguri, 10 km von Chalsa und 52 km von der Stadt Jalpaiguri entfernt. Der Park hat 193 Vogelarten, 7 Schildkrötenarten, 22 Reptilienarten, 27 Fischarten und andere Mikro- und Makrofauna erfasst. Die Hauptattraktionen hier sind die Elefanten, ein gehörntes Nashorn, ein Leopard, Hornvögel usw. und die malerische Landschaft hier. Der Nationalpark bleibt während der Regenzeit (vom 16. Juni bis 15. September) geschlossen.

2. Jaldapara Wildlife Sanctuary

Jaldapara Wildlife Sanctuary liegt am Fuße des OstensHimalaya, am Ufer des Flusses Torsa. Es erstreckt sich über eine riesige Fläche von Terai-Grasland, die von Feuchtwäldern, Flusswäldern und Trockenmischwäldern durchschnitten wird. Es hat die größte Population von Nashörnern im Bundesstaat Westbengalen. Es bietet auch einen hervorragenden Lebensraum für den Royal Bengal Tiger und andere Tiere wie Leoparden, Schweinehirsche, bellende Hirsche, Sambars und Chital usw. Es bietet Schutz für verschiedene Zugvögel im Winter. Jeep- und Elefantensafaris finden Sie hier. Der Haupteingangspunkt ist Madarihat, 22 km vom Bahnhof Falakata entfernt. Das Heiligtum bleibt während der Regenzeit (16. Juni bis 15. September) geschlossen.

3. Jalpaiguri Rajbari

Jalpaiguri Rajbari steht als beliebteste Sehenswürdigkeit für alledie Touristen, die Jalpaiguri besuchen. Rajbari bedeutet Palast, war die ehemalige Residenz der örtlichen Herrscher der Baikunthapur-Ländereien, der Raikats. Es ist eine historische architektonische Schönheit. Die Rajbari bestehen aus dem Palastgebäude, dem Portikus, zwei Tempeln und dem riesigen Palastgarten, der vom Palastteich, dem „Rajbari Dighi“, umgeben ist. Das Gebäude von Rajbari bleibt täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

4. Murti

Murti 8 km von Chalsa und 60 km vonJalpaiguri Stadt, neben dem Fluss Murti. Dieser Ort ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit. Es liegt zwischen Chapramari und Gorumara. Inmitten der dichten Wälder kann man Elefanten, Hirsche, Leoparden usw. beobachten, die zum Fluss kommen, um ihren Durst zu stillen. Der Fluss Murti, der inmitten des Waldes fließt, ist die wahre Schönheit des Ortes.

5. Jalpesh

Jalpesh ist der Tempel der regionalen Gottheit Lord Shiva. Aus dem Wort „Jalpesh’Der Name Jalpaiguri leitet sich ab. Es liegt etwa 25 km von der Stadt Jalpaiguri und 8 km von Mainguri entfernt. Der Tempel hat eine lange Geschichte. Der Tempel wurde zuerst vom letzten Nachfolger von König Baghadatta, König Jalpesh in und um 800 n. Chr. Errichtet. Aber später fielen viele verschiedene Könige in den Tempel ein und zerstörten ihn, und viele Könige versuchten, ihn wiederherzustellen. Schließlich grub der König Pranannarayan aus der Koch-Dynastie 1665 die Tempelanlage aus und stellte den Tempel wieder her. Aber der unglückliche Tempel wurde durch das Erdbeben von 1897 fast zerstört. Später wurde der Tempel durch Spendenbeschaffung wieder errichtet. Im Januar findet hier eine große Messe statt, die viele Menschen aus verschiedenen Ländern anzieht.

Als Ort von natürlicher Schönheit und vielfältiger Flora und Fauna zusammen mit einigen königlichen Spuren, Jalpaiguri ist sicherlich ein Paradies für Touristen und Reisende in Indien. Mit dem Nervenkitzel und Abenteuer, die Wälder zu besuchen und die königlichen Schönheiten vergangener Jahre zu schätzen, wird Jalpaiguri zu einem Muss im Bundesstaat Westbengalen.

Einige andere Orte in Westbengalen zu besuchen:

  • Verpassen Sie nicht die Ziele in Kalimpong
  • Verpassen Sie keine Ziele in Malda
  • Verpassen Sie nicht die Ziele in Bakkhali